Alle Menschen sind gleich
und haben das Recht in Würde
zu leben und zu sterben.

Leitbild des KKV

  • Herzlich Willkommen …

    auf den Webseiten des Kasteler Krankenhaus-Verein (KKV), Korporation, Zentrale für ambulante Pflege und Alltagshilfen in Mainz-Amöneburg,  Mainz-Kastel und Mainz-Kostheim (AKK).

    Unsere Hilfsdienste bieten wir auch an in:
    – Gustavsburg-Ginsheim
    – Hochheim am Main
    – Mainz (Altstadt/Neustadt)

    Eine soziale Einrichtung lebt von und mit seinen Mitgliedern. Werden Sie Mitglied im KKV – Jahresbeitrag 30 €. Unterstützen Sie mit Ihrer Mitgliedschaft unsere Hilfsangebote in AKK und Umgebung. Mitgliedsanträge stehen unter “Verein / Mitglied im KKV” zum Ausdruck zur Verfügung.

  • ein dreifach donnerndes Helau…

    Fassenacht2016_1Fröhlichkeit, Freude und Spaß an Liedern Vorträgen, schütten Glückshormone aus. Sie fühlen sich wohler. Nutzen Sie diese tollen Tage dazu. Ganz gleich, wo Sie sich aufhalten werden, in Ihrem gewohnten Zuhause, auf den Straßen oder in den Sälen – genießen Sie all das.

    Wir wünschen all unseren Patienten, unseren Kunden, unseren Mitgliedern und allen Freunden und Gönnern, sowie all denen, die sich dem KKV verbunden fühlen, schöne Stunden in dieser närrischen 5. Jahreszeit. Bleiben Sie uns auch weiterhin verbunden.

Wichtige Informationen - Kurzinfo

KKV-Tagespflege mit KKV-betreutes Wohnen

(Publiziert am 24.02.2017 um 14:45)

Bau und Einrichtung einer:  “KKV-Tagespflege mit KKV-betreutes Wohnen” Februar 2017- neue Informationen: Wir gehen “Schritt für Schritt” unserem großen Ziel entgegen. Zwischenzeitlich hat die LH Wiesbaden auf ihr Vorkaufsrecht verzichtet. Das Grundstück in Mainz-Kostheim, Winterstraße 18 ist nun in das Eigentum des KKV übergegangen.  Lesen Sie mehr hierzu unter:   Hilfsangebote – KKV-Tagespflege mit KKV-betreutes Wohnen

Den gesamten Artikel "KKV-Tagespflege mit KKV-betreutes Wohnen" lesen.

Die Tricks der Betrüger werden immer perfider – am Telefon niemals “JA” sagen

(Publiziert am 24.02.2017 um 14:15)

Wir sollen, auch wenn wir älter werden, immer aufmerksam sein und bleiben. Denn die Betrüger, die ja nur unser “Bestes” wollen, nämlich unser Geld und unser Eigentum, werden immer perfider. Die neueste Masche ist ein Telefonanruf. Sie werden gefragt, ob Sie der Anschluss-Inhaber sind; oder eine sonstige Frage wird Ihnen gestellt, die am einfachsten mit […]

Den gesamten Artikel "Die Tricks der Betrüger werden immer perfider – am Telefon niemals “JA” sagen" lesen.

Pflegestärkungsgesetze 2017 – Information des Bundesministerium für Gesundheit

(Publiziert am 24.02.2017 um 14:00)

Hier finden Sie die aktuellen Änderungen zu den Pflegestärkungsgesetze, die ab dem 1. Januar 2017 in Kraft getreten sind. Selbstverständlich informiert Sie unsere Pflegedienstleitung gerne auch in einem persönlichen Gespräch. Eine optimale Versorgung, ausgerichtet an Ihrem Bedarf und in der Verantwortung in der Ausübung unserer Pflegeleistungen, sichern wir all unseren Kunden zu. In nachfolgendem Poster des Bundesministerium für […]

Den gesamten Artikel "Pflegestärkungsgesetze 2017 – Information des Bundesministerium für Gesundheit" lesen.

Willkommen beim Pflegeleistungs-Helfer – Information des Bundesministerium für Gesundheit

(Publiziert am 17.08.2016 um 09:56)

Der Pflegeleistungs-Helfer zeigt Ihnen, welche Leistungen Sie in Anspruch nehmen können, wie Sie Pflegeleistungen beantragen und wo Sie sich gezielt weiter informieren können. Lassen Sie sich dazu einfach vom Pflegeleistungs-Helfer anleiten. Die Schritte zum Ergebnis nehmen – je nach Ihrer konkreten Situation – unterschiedlich viel Zeit in Anspruch und können bis zu 10 Minuten dauern. […]

Den gesamten Artikel "Willkommen beim Pflegeleistungs-Helfer – Information des Bundesministerium für Gesundheit" lesen.
Pflegedienstleitung
Alltagshilfen
Geschäftsführung
Allgemeine Verwaltung
24-Std. Pflegenotruf KKV
Finanz- und Rechnungswesen
Zentrale Rufnummer
06134 29869-13
06134 29869-14/15
06134 29869-12
06134 29869-11
06134 4344
06134 29869-18
06134 29869-0
Kontakt
  • Spende

    Unterstützen Sie mit Ihrer Spende unsere Arbeit an alten, kranken und sonstige hilfebedürftigen Menschen.

    Spendenkonto

    Mainzer Volksbank
    BIC: MVBMDE55

    IBAN:
    DE89 5519 0000 0119 0140 17

  • Spruch des Monats

    „Das Glück besteht darin, zu leben wie alle Welt und doch wie kein anderer zu sein”        

      Simone de Beauvoir (franz. Schriftstellerin 1924-1996)      

    KKV_Plakat Einladung.indd

  • “KKV-Begegnungsstätte” in Mainz-Kastel – Eröffnung 26.11.2016

    Ältere und auch alte Menschen, auch wenn Sie alleinstehen, sollen und dürfen nicht vereinsamen!

    Dazu tragen wir mit unserer “KKV-Begegnungsstätte” bei. Mitten im Herzen von Alt-Kastel, in der Mainzer Straße Nr. 3, direkt am Beginn der Fußgängerzone, am Geschichtsbrunnen, haben wir am Samstag, den 26. November 2016, unsere “KKV-Begegnungsstätte” eröffnet. Interessierten waren ab 11 Uhr herzlich eingeladen, sich in unserer Einrichtung umzuschauen, sich einen ersten Eindruck zu verschaffen. Nach der Eröffnung hieß der offen gestaltete Raum die Gäste willkommen. Sehr viele kamen und nutzten die Möglichkeit, sich mit der Einrichtung vertraut zu machen.

    Ab dem 28. November 2016 – zunächst an den Wochentagen, dienstagvormittags, in der Zeit zwischen 9 – 12 Uhr, sowie donnerstagnachmittags, in der Zeit zwischen 14 – 17 Uhr, sind unsere Gäste in unserer “KKV-Begegnungsstätte” – vorerst jeweils für drei Stunden – herzlich willkommen. An Samstagen, insbesondere zur Entlastung von pflegenden Angehörigen, können unsere Gäste in der Zeit von 10 bis 15 Uhr unsere Hilfsangebot in Anspruch nehmen. Interessierte können schöne Stunden in Gemeinschaft erleben und dabei erste Eindrücke sammeln. Wer erst einmal nur vorbeischauen und mal “reinschnuppern” möchte, kann das gern kostenlos tun. Einen entsprechenden Gutschein für sich selbst oder für Ihren Angehörigen – zum Besuch an einem Tag – erhalten Sie gerne in der “KKV-Begegnungsstätte”.

    An allen anderen Werktagen, jeweils zwischen 9 – 12 Uhr und von 14 – 17 Uhr ist unsere Einrichtung geöffnet, zeigen wir Präsenz. Insbesondere auch zu Beratungsgesprächen. Frau Lahyani, die Leiterin unserer “KKV-Begegnungsstätte” und ihr Team freuen sich auf Ihren Besuch, an Ihrem Interesse an unserem neuen Hilfsangebot.

  • Patenschaft des KKV für Stolperstein in Mainz-Kastel

    „Jeder, der an einem Stolperstein stehen bleibt, um seine Inschrift zu lesen, muss sich vor den Opfern verbeugen“.

    Stolperstein1

     

     

     

     

    Der KKV hat eine Patenschaft für einen Stolperstein in Mainz-Kastel übernommen. Er erinnert an  Frau Itta Laub und ist in der Eleonorenstraße - vor dem Haus Nr. 16 –  in den Boden eingelassen.
    Bericht siehe unter: Verein/Vereinsinformationen/Allgemeines

So finden Sie uns


Größere Kartenansicht