Hoffest 2014 – Spendenübergabe an den Förderkreis der Johann-Hinrich-Wichern-Schule in Mainz-Amöneburg

Der Kasteler Krankenhaus-Verein feiert im November 2014 sein 125 jähriges Bestehen. Der Verein, der sich im Bereich ambulante Pflege und Alltagshilfen engagiert und selbst viele Aufgaben aus Spenden finanziert, spendet schon seit vielen Jahren seinerseits die Erlöse seiner Hoffeste gemeinnützigen Vereinen und Einrichtungen. So fiel die Wahl dieses Jahr auf den Förderkreis Johann-Hinrich-Wichern-Schule e.V. in Mainz-Amöneburg. Die Johann-Hinrich-Wichern-Schule ist eine Schule für Kinder und Jugendliche mit Förderbedarf geistige Entwicklung. Mit Hilfe des Förderkreises können unterschiedlichste Dinge finanziert werden, die für den Unterricht große Bedeutung haben. So wird mit einer Spende die Ausstattung einer Schülerbücherei finanziert. Da auch die elektronischen Medien für die Schülerinnen und Schüler immer wichtiger werden, spart der Förderkreis für ein Smartboard an. Dafür ist jede Spende willkommen. Auch die Spende des Kasteler Krankenhaus-Vereins wird dazu einen Beitrag leisten. Herr Lenz vom Vorstand und der Geschäftsführer, Herr Scholz vom Kasteler Krankenhaus-Verein überreichten die Spende an die 1. Vorsitzende Frau Toffolo und die Schulleiterin Frau Röder. Die Schülerinnen und Schüler freuten sich sehr darüber.

Spendenübergabe 1 - Kopie

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto Spendenübergabe
von links nach rechts: Herr Lenz, Frau Röder, Frau Toffolo, Herr Scholz