Alltagshilfen

Leitbild


Menschen im Dienst am Menschen

Im Rahmen unserer Vereinstätigkeit und im Dienste am und für den Menschen sehen wir uns als Dienstleistungsunternehmen, in dem jeder unserer Mitarbeiter / jede Mitarbeiterin, aber auch unsere ehrenamtlichen Kräfte ein wichtiger und nicht jederzeit austauschbarer Bestandteil darstellt. Wir verstehen uns als eine Gemeinschaft

Im Mittelpunkt unserer Tätigkeiten stehen unsere Kunden.

… Wir wissen und erkennen um die an uns gerichteten Erwartungen und Bedürfnisse die wir adäquat umsetzen. Wir bieten als Leistung die persönliche aber auch professionelle Arbeit unserer Beschäftigten und ehrenamtlichen Kräfte an. Wir planen und koordinieren unsere Leistungen entsprechend den Bedürfnissen unserer Kunden.

… Bei der Ausführung der Arbeiten berücksichtigen wir Herkunft, Gewohnheiten und Fähigkeiten und Bedürfnisse unserer Kunden. Deren Gesundheit aber auch Selbständigkeit in allen Lebensbereichen zu wahren, zu unterstützen und zu fördern ist uns Verpflichtung.

Flyer_KKV_2015

 

Wir unterstützen

  • ältere Menschen
  • kranke Menschen
  • behinderte Menschen

mit dem Ziel, diesen Menschen ein weitgehend selbständiges Leben in der eigenen Wohnung zu ermöglichen.


Wir bieten

Hilfe im Haushalt bei allen anfallenden Arbeiten in der eigenen Wohnung, z.B.

  • Wohnungsreinigung
  • Fensterreinigung
  • Durchführung der Hausordnung
  • Einkäufe
  • Anrichten und Zubereiten von Mahlzeiten
  • Wäschepflege

 

Begleitung und soziale Betreuung bei

  • Spaziergängen und Besorgungen
  • bei Arztgängen
  • bei Einkäufen jeder Art und
  • bei anderen Dingen, die für eine individuelle Lebensgestaltung wichtig sind
  • Vorlesen von Büchern und Zeitschriften
  • Führen von Gesprächen und Anbieten von Gesellschaft

 

Betreuung dementiell erkrankter Menschen zur Entlastung pflegender Angehöriger

  • begleitendes Training zur Haushaltsführung
  • individuelle Angebote zur Tagesstrukturierung und Orientierung
  • Biographiearbeit
  • Förderung von Kontakten
  • Begleitung bei Spaziergängen und Arztbesuchen u.ä.

Dieses spezielle Betreuungsangebot kann bei Vorliegen eines Anspruchs auf zusätzliche Betreuungsleistungen nach §45b SGB XI mit den Pflegekassen abgerechnet werden.

 

Welche Kosten entstehen?

Beratungsgespräche und Hausbesuche zur Abklärung des persönlichen Bedarfs sind für den Bereich der Alltagshilfen grundsätzlich kostenfrei.

Alle Leistungen werden individuell vereinbart. Aufgrund dieser Vereinbarungen wird ein auf den persönlichen Bedarf abgestimmtes Angebot (Kostenvoranschlag) erstellt.

 

Die Abrechnung ist bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen möglich als

  • Selbstzahler
  • Hauswirtschaftliche Versorgung nach SGB XI mit der Pflegekasse
  • stundenweise Verhinderungspflege nach §39 SGB XI mit der Pflegekasse
  • Krankenhausvermeidungspflege über die Krankenversicherung nach §38 SGB V
  • Leistung des Amts für Soziale Arbeit/ Landeswohlfahrtsverbands

 

Wir unterstützen Sie außerdem bei:

  • Vermittlung von Essen auf Rädern
  • Vermittlung von Hausnotrufen
  • Beratung und Mithilfe bei der Beschaffung von Pflegehilfsmitteln
  • Kontakt mit der Beratungsstelle für selbständiges Leben im Alter
  • Kontakt mit den Krankenkassen und Pflegekassen
  • Kontakt mit den Angehörigen und gesetzlichen Betreuern

 

Telefonische Vorabinformationen erhalten Sie gerne durch unsere Ansprechpartnerin:

Frau
Helga Schmitt-Maschmann
Dipl. Sozialpädagogin (FH)
Leitung Alltagshilfen
06134 29869-14

 

Die Landeshauptstadt Wiesbaden bezuschusst finanziell den KKV in Teilbereichen von Diensten der häuslichen Hilfen in AKK.

Wenn Sie die Hilfsdienste des KKV interessieren und Hilfe für sich selbst oder eine dritte Person brauchen, melden Sie sich bei uns wegen eines kostenlosen Beratungstermins.